Die eigene Gesundheit im Blick haben

Digitales BlutdruckmessgerätVon der Volkskrankheit Bluthochdruck sind in Deutschland ungefähr 20 Millionen Menschen betroffen. Problematisch ist in diesem Zusammenhang, dass häufig erst viel zu spät Bluthochdruck bei den Betroffenen diagnostiziert wird, wodurch die Krankheit unbemerkt über Jahre hinweg Organe schädigen kann. Daher ist es wichtig, die eigene Gesundheit im Blick zu haben. Sie erfahren in diesem Beitrag, was Sie selbst tun können und beachten sollten.

Woran können Sie zu hohen Blutdruck erkennen?

Bluthochdruck kann einerseits vererbt sein und tritt anderseits vor allem im Alter, wenn die Elastizität der Gefäße abnimmt, häufig auf. Ferner können Störungen verschiedener Organe die Krankheit verursachen, z.B. angeborener Herzfehler oder Erkrankung der Nieren. Außerdem kommt Hypertonie häufig bei Diabetikern und Übergewichtigen vor.
Mit Hilfe von einem Blutdruckmessgerät lässt sich ganz einfach feststellen, ob Sie an Hypertonie leiden. Hierfür sollten Sie mehrere Messungen im Ruhestand durchführen, um ihre eigenen Werte zu ermitteln.
Blutdruckmessgeräte von Beurer können Sie auch privat erwerben und somit ihren Blutdruck regelmäßig kontrollieren. Darüber hinaus ist es ratsam, dass Sie ihren eigenen Hausarzt aufsuchen, um die Erkrankung behandeln zu lassen. Wenn die Hypertonie nicht behandelt wird, droht ein Herzinfarkt, Schlaganfall oder Nierenschäden.

Was können Sie für ihre Gesundheit tun?

Sie können Bluthochdruck gezielt entgegenwirken, indem sie ihre Lebensgewohnheiten umstellen. Entscheidend ist hierbei sich mehr zu bewegen, Sport zu treiben, sich ausgewogen zu ernähren und wenn nötig abzunehmen sowie Stress zu vermindern. Ferner kommt es darauf an, inwiefern Sie von Hypertonie betroffen sind. Es kann gut möglich sein, dass ihr Arzt ihnen eine medikamentöse Behandlung nahe legt.
Prinzipiell zielt die Behandlung darauf ab, ihren Blutdruck auf lange Sicht zu senken und zu normalen Werten zurückzukehren. Hierbei gilt, dass die Behandlung konsequent und frühzeitig begonnen werden sollte, damit Folgeschäden vermieden werden können. Wenn Bluthochdruck und die Ursachen frühzeitig erkannt werden, dann können Sie selbst dazu beitragen, die Krankheit zu therapieren. Zwar ist Hypertonie nicht heilbar, aber mit Disziplin behandelbar. Sie können selbst von zu Haus aus ihren Blutdruck messen. Auf diese Weise können Sie über einen längeren Zeitraum die Entwicklung ihrer Werte kontrollieren. Sprechen Sie mit ihrem Arzt über ihren Krankheitsverlauf und lassen Sie sich über Behandlungsmöglichkeiten genauer informieren.