Tipps und Tricks, wie man schöne Locken pflegt

Adorable little girl - Monte Redondo, HondurasHaare stellen für Frauen manchmal ein recht leidiges Thema dar. Wesentlich genauer als bei Männern wird bei Frauen auf die Schönheit und Makellosigkeit der Haarpracht geachtet. Etwaige Haarprobleme fallen schnell auf werden nicht selten blitzschnell mit Ungepflegtheit gleichgesetzt. Dabei ist es für eine Frau derweil gar nicht mehr so einfach ihre Haare in Form zu halten. Die vielen Umweltbelastungen der heutigen Zeit zusammen mit dem vielen Stress und der teilweise nur mangelhaften Ernährung wirken sich auch auf die Schönheit der Haare sher negativ aus. Was eine Frau mit Locken aber tun kann, um diese auch heute noch in voller Pracht erstrahlen zu lassen, soll im Folgenden kurz beschrieben werden.

Die richtigen Shampoos sind Grundvoraussetzung

Eine Frau mit lockigem Haar sollte ausschließlich eine geeignetes Lockenshampoo und damit ein speziell für lockig geformte Haare konzipiertes Produkt nutzen. Mit diesem lässt sich die Formung der Haare unterstützen. Des Weiteren sollte auch bei dem Conditioner auf einen Artikel zurückgegriffen werden, der extra geeignet für Locken ist.

Nach dem Waschen

Für Lockenköpfe ist es wichtig, dass beim Föhnen eine Rundbürste verwendet wird, damit die Haare nicht durcheinandergeföhnt werden. Im Fall von Locken führt dies nämlich sehr schnell dazu, dass die gesamte Frisur nicht mehr schön, sondern nur noch zauselig wirkt. Zu beachten bzw. zu empfehlen ist dabei die Verwendung eines Hitzeschutzsprays. Dieses schützt die Locken vor Spliss, der durch die Föhnwärme entstehen kann.

Wer diese grundlegenden Regeln beachtet, der minimiert bereits das Risiko von Haarproblemen immens.