Fußnägel darf man nicht rund schneiden

Fußnagel schneidenDas Schneiden der Nägel gehört eigentlich zur normalen Körperpflege. Doch bei den Fußnägeln heißt es immer wieder, dass man sie nicht rund schneiden soll. Tatsächlich gibt es dafür einen guten Grund. Denn falsch geschnittene Fußnägel können heftige Probleme und Beschwerden verursachen. Deshalb ist es wichtig zu wissen, wie Sie es richtig machen können und warum das von Bedeutung ist.

Schneiden Sie die Fußnägel auf Dauer rund und zu kurz, verringert sich nach und nach der Umfang des Nagelbettes. Wird der Nagel zu kurz und seitlich zu tief geschnitten, hat er schließlich nicht mehr genug Platz, beim Nachwachsen. Dadurch entsteht letztlich die eingewachsene Nagelspitze, also der sogenannte Nagelsporn. Dieser verursacht dann starke, oft drückende, Schmerzen, insbesondere beim Gehen. Um den Schmerz zu lindern, schneiden viele Betroffene den Nagel noch tiefer ein, um so vermeintlich den eingewachsenen Nagelsporn zu entfernen. Das gelingt jedoch meist nicht und das noch tiefere und kürzere Schneiden des Nagels, macht es zumeist noch schlimmer. So kann es zu schweren, mitunter blutenden und eiternden Entzündungen kommen.

Sollte ein Nagelsporn bereits eingewachsen sein und Schmerzen verursachen, sollten Sie nicht selbst versuchen ihn zu behandeln. Stattdessen wäre ein Arzt- oder Fußpflegebesuch ratsam. Denn es gilt, je schneller der Entzündungsherd behandelt wird und heilen kann, desto einfacher wird die Behandlung ausfallen, so z. B.; die Behandlung mit einer Tamponage. Diese wird dann unter die Nagelspitze gesetzt, wodurch diese angehoben wird. Auch Fußbäder, z. B.; mit Kamille oder Kernseife, können unterstützend wirken. Sie wirken entzündungshemmend und machen die Nägel schön weich, wodurch sie sich leichter schneiden lassen. Grundlegend sollten Sie die Fußnägel in gerader Linie abschneiden. Aber nur so kurz, dass der Nagel mit der Zehenkuppe endet. Kürzer sollte er nicht geschnitten werden. Wichtig ist auch, dass die Nagelkanten noch über das Bett des Nagels herausragen. Die Ecken und scharfe Kanten sollten Sie leicht abfeilen und runden.