Gesund schlafen ist wichtig

Vater und Kind schlafen gemeinsamDer menschliche Rhythmus sieht vor, dass der Mensch auch schläft, idealerweise in der Nacht. Schichtarbeiter sind es zwar auch gewohnt am Tag über sich den Schlaf zu holen, den sie benötigen, die Unternehmen sich jedoch angehalten den Schichtarbeiter auch wieder in die Tagesschicht zu versetzen, so dass dieser wieder seinen ganz normalen Rhythmus erhalten kann. Die Schlafphase bzw. das Schlafen ist für den Menschen nämlich sehr wichtig, weil er in dieser Zeit wieder Kraft tanken kann und auch Energie für den nächsten Tag. Ein erholsamer und bequemer Schlaf ist aus diesem Grund sehr wichtig, wobei viele denken sie würden erholsam und bequem schlafen, schlafen letztlich aber nicht gesund, weil es einige Störfaktoren gibt, die man unbedingt beseitigen muss.

Siesta

Erst wenn sich Probleme einstellen beim Ein- bzw. Durchschlafen merken viele, dass es sich bei ihrem Schlaf nicht um ein gesund schlafen handelt. Dann muss Abhilfe her, nötigenfalls sogar der Rat eines Arztes. Meist sind es aber sehr banale Dinge, die einen davon abhalten in einen gesunden Schlaf zu finden. Die meisten Betroffenen versuchen sogar es so zu halten und einen Mittagsschlaf zu machen, wie es zum Beispiel auch im hochentwickelten Japan Sitte ist und auch in den Ländern im Mittelmeerraum, was dort allgemein als Siesta bezeichnet wird. Wer dabei nicht schläft, der setzt sich gemütlich ins Restaurant oder Café und redet mit Freunden. Wichtig ist es bei Ein- bzw. Durchschlafproblemen den Schlaf in den Mittelpunkt des Lebens zu stellen bis man die Sache im Griff hat und sich merklich Erfolge zeigen.

Einschlaftipps

Es gibt viele Tipps zum Einschlafen, welche auch das Durchschlafen fördern. Hierzu gehört vor allem das Hören von entspannender Musik und das obligatorische heiße Bad vor dem Schlafengehen. Alternativ kann man dieses auch im hauseigenen Whirlpool durchführen oder in die Heimsauna gehen. Wichtig ist auch abschalten vom Alltag und dessen Problemen und ein Kissen, auf dem man bequem liegt.