Sich mit den richtigen Nudeln gesund ernähren

tl_files/files/gesundheits-salon/content/nudeln.jpgHört man das Wort „gesund“ denkt man sofort an Gemüse, Obst, etc. Jedoch kann man auch gesund leben, ohne von den „kleinen Schandtaten“ abzusehen. Man muss dabei nur auf die richtigen Zutaten in den Lebensmitteln, die man verzehren möchte, achten. Meistens wird mit Geschmacksverstärkern und viel Chemie der gewünschte Geschmack in die Nahrungsmittel gezaubert. Es gibt aber doch noch den ein oder anderen Laden, der Lebensmittel absolut ohne diese Stoffe anbietet. Natürlich sind diese Nahrungsmittel dann meistens ein wenig teurer, als die üblichen Produkte. Ob die gesündere Ernährung einem selbst das Geld wert ist, muss man dann selbst entscheiden.

Gesunde Nudeln

Bei Nudeln zum Beispiel gibt es gravierende Unterschiede. Zum einen gibt es sie mit Ei und Nudeln ohne Ei, welche davon die besseren sind ist Geschmackssache. Oft sind irgendwelche Zusatzstoffe in den Nudeln enthalten und nicht oft findet man Nudeln, die aus den wenigen, besten Zutaten hergestellt sind. Gries, Eier, Salz, mehr benötigt eine Nudel nicht!

Wo kauft man solche Nudeln?

Nicht nur im Supermarkt gibt es Nudeln, sondern auch auf Wochenmärkten und sogar im Internet! Online kann man genau so wie viele andere Produkte auch Nudeln kaufen. Hat man schließlich die passenden, gesunden Nudeln gefunden, werden diese vielleicht auf Dauer langweilig. Um eine solche Situation zu vermeiden, bietet der NoodleStore.de eine ganz neue Nudelvariation an. Hier gibt es viele Nudeln mit verschiedenen Geschmäckern. Von Schokonudeln, deren Namen nur ungesund klingt, bis hin zu Kräuternudeln. Ob gesunde Nudeln das richtige für die eigene gesunde Ernährung sind, muss man aber selbst für sich herausfinden. Wie am Anfang schon erwähnt, denkt man bei Gemüse und Obst meist an gesund. Also wieso sollte man nicht auch bei Gemüsenudeln und Obstnudeln an „gesund“ denken? Guten Appetit.