Fit und Sportlich dank Hypnose

Durch die Hypnose kann ein Sportler vor allem mental gestärkt werden

Höher, schneller, weiter - auch Sportler sind ständig einem enormen Leistungsdruck ausgesetzt. Gerade die letzten Minuten vor einem Wettkampf sind entscheidend. Da heißt es, einen kühlen Kopf bewahren und Stress sowie Aufregung zu vermeiden. Um diesen Zustand der Gedanken- und Emotionsbeherrschung zu erreichen, wird ein mittlerweile überaus erfolgreiches Verfahren angewandt: die Sporthypnose.

Auf dem Weg zum sportlichen Erfolg

Auch wenn es oftmals unterschätzt wird, das Unterbewusstsein hat einen direkten Einfluss auf unser Handel und Tun. Deshalb ist es gerade auch im Sport wichtig, das Unterbewusstsein zur Erreichung der gesteckten Ziele mit einzubeziehen. Hypnose im Bereich Sportmentalcoaching ist eine erfolgreiche Methode, um Selbstvertrauen zu stärken und Konzentration zu fördern. Gerade bei Sportlern, die nach einer langen Verletzungspause wieder mit dem Training beginnen, hilft die Sporthypnose Bewegungsabläufe zu koordinieren und neue Motivation zu erlangen. Vor allem das Erlernen eines konstruktiven und positiven Umganges mit Stressfaktoren zeichnet die Hypnose im Sportbereich aus. Fehler oder Niederlagen lassen sich besser verarbeitet und das Selbstbewusstsein wird gestärkt.

Verbesserte Wahrnehmung durch Hypnose

Bei der Hypnoseanwendung befinden Sie sich in einen Trancezustand, bei dem Ihre ganzen Sinne fast vollständig nach innen gerichtet sind. Dies bedeutet für den Körper, dass sich die Herz- und Atemfrequenz reduziert, die Muskelspannung abnimmt und sich der Blutdruck minimiert. Es herrscht ein Zustand völliger Entspannung, der unsere innere Aufmerksamkeit aktiviert. Befinden Sie sich in diesen Trancezustand, dann prägen sich positive Wahrnehmungen besser ein und werden im Unterbewusstsein fest verankert. Für Sportler hat das einen Einfluss auf die mentale Einstellung sowie das körperliche Leistungsverhalten und technische Bewegungsabläufe. Durch die erhöhte Konzentration können Sie bei einem Wettkampf das Umfeld zur Nebensache erklären und sich auf das Ziel konzentrieren. Durch die veränderte Aufmerksamkeit und den euphorischen Trance-Zustand läuft jede Bewegung fast von alleine und Sie werden sportlich durch Hypnose.

Innere Ruhe und Körperbeherrschung

Die Anwendung von Sporthypnosen kann Ihnen helfen, den sportlichen Erfolg zu erhöhen und dabei verschiedenste Stressfaktoren durch Suggestion auszuschalten. Dabei wird bereits im Vorfeld eines Wettkampfes angesetzt und das Selbstbewusstsein eines jeden Sportlers so gestärkt, dass er am Ende des sportlichen Ereignisses auch mit Niederlagen oder Fehlern besser klar kommen kann.

Bildquelle: © Laurent Hamels - Fotolia.com