Ernährung

Die richtige Ernährung ist ein wichtiger Bestandteil der Gesundheit. Natürlich hängt das körperliche und seelische Wohlbefinden nicht ausschließlich von der Nahrungsaufnahme ab, aber dennoch spielt diese eine wichtige Rolle.

Eine gesunde Ernährung besteht dabei nicht ausschließlich aus Obst und Gemüse – wie viele denken. Vielmehr sollte auf die Ausgewogenheit geachtet werden. Das Essen sollte alle wichtigen Nährstoffe und Vitamine enthalten, die der Körper täglich braucht. Dazu zählen neben Eiweißen, Fetten und Kohlenhydraten auch diverse Mineralstoffe, Wasser und Vitamine. Wer auf die Ausgewogenheit seiner Ernährung achtet, der kann vielen Krankheiten vorbeugen.

Diese Nährstoffe sind – wie erwähnt – nicht ausschließlich in Obst und Gemüse zu finden. Diäten, die bestimmte Nahrungsmittel kategorisch ausschließen, dienen vielleicht der kurzfristigen Gewichtsabnahme, aber mit Sicherheit nicht der Gesundheit. Wer sich gesund ernähren möchte, der achtet auch den richtigen Mix und vor allem auf die richtige Dosierung. Mal ein Glas Wein oder ein Bier ist genauso in Ordnung wie mal einen Braten oder ein Burger. Auch Fast Food ist in Maßen zu verkraften und nicht von Grund auf böse.

Über die Jahre haben sich einige mittlerweile recht berühmte Denkansätze in Bezug auf die Herangehensweise an eine gesunde Ernährung durchgesetzt, an denen sich orientiert werden kann. Zusammengefasst sagen diese aber auch nichts anderes aus, als das oben erwähnte: Vielseitig essen und alles in Maßen.

Auf den folgenden Seiten von Gesundheits-salon.de erfahren Sie noch mehr über das Thema „Gesunde Ernährung“.