Ein schöner Fuß kann auch entzücken

Fuesse und Blume.jpgWie selbstverständlich setzen wir jeden Tag einen Fuß vor den anderen und gehen, wohin uns das Leben trägt. Doch Gedanken um die Füße macht sich wohl kaum jemand - bis der Frühling und mit ihm die ersten warmen Sonnenstrahlen nahen und Sandaletten, Pantoletten, Ballerinas, Flip Flops und Co wieder aus dem Schuhschrank geräumt werden. Dann ist der Schreck oft groß, wenn sich an den Füßen eine dicke Hornhaut, kaputte Nägel, Hühneraugen und trockene Sohlen zeigen.

Regelmäßiges Ritual für die Füße

Damit auch Ihre Füße wieder vorzeigbar sind, sollten Sie sich regelmäßig ein paar Minuten Zeit nehmen und Ihren Füßen etwas Aufmerksamkeit gönnen. Laufen Sie so oft es geht barfuß und tragen Sie nachts keine Socken im Bett - denn auch die Füße wollen einmal frei durchatmen. Wenn Ihre Füße schon einmal nackt sind, so schenken Sie Ihnen doch eine anregende Massage. Eine Massage regt die Durchblutung an, wodurch die Füße besser mit Nährstoffen versorgt werden können. Dies bedeutet wiederum, dass sich die Haut und die Nägel schneller erneuern. Weiterhin sollten Sie darauf achten, groben Schmutz - vor allem zwischen den Zehen - jeden Abend zu entfernen und Ihre Füße regelmäßig einzucremen.

Das besondere Wellnessprogramm

Einmal pro Woche oder alle zwei Wochen empfiehlt sich ein Fußbad. Ein Fußbad ist ein ganz besonders entspannendes und wohltuendes Wellnessprogramm für die Füße. Geben Sie am besten 1 - 2 Tropfen eines ätherischen Öles - wie Lavendelöl oder Orangenöl -, Kristall- oder Meersalz und ein paar Rosenblüten oder frischen Rosmarin in das warme Wasser. Solch ein Fußbad bereitet die Füße und die Nägel optimal auf die anschließende Pflege vor. Trocknen Sie Ihre Füße anschließend gut ab, bevor Sie sich an das Entfernen der Hornhaut mit einem Bimsstein oder einer Raspel machen. Auch Peelings sind überaus angenehm für die Füße. Zuletzt müssen Sie nur noch die Nagelhaut zurückschieben, die Nägel feilen (nicht schneiden - dadurch können die Nägel in die Zehen einwachsen), die Füße eincremen und die Nägel eventuell mit einem schicken Nagellack zum Leuchten bringen.