Gesundheitliche Auswirkungen durch falsches Sitzen

tl_files/files/gesundheits-salon/content/gesundheit-sitzen.jpgAlle, die einer sitzenden Tätigkeit nachgehen, riskieren ihre Gesundheit, zumindest dann, wenn sie in der falschen Sitzhaltung auf dem falschen Stuhl sitzen. Wer lange und viel sitzt, sollte sich darüber im Klaren sein, dass es für die Wirbelsäule sehr schädlich sein kann, und auch die Gelenke und der Nacken können zu Problemzonen werden.

Langzeitfolgen vermeiden

Wer Langzeitschäden wie zum Beispiel chronische Rückenbeschwerden vermeiden will, der sollte einen ergonomischen Stuhl wählen und auch bei der Wahl des Schreibtischs darauf achten, dass dieser in der Höhe verstellbar ist. Optimal ist ein sogenannter Bewegungsstuhl, der die Gelenke, den Rücken und die Muskulatur stärkt und dafür sorgt, dass der Kreislauf fit bleibt. Häufige Fragen zum Thema Ergonomie sind immer wieder: Wo gibt es attraktive ergonomische Möbel und wie sieht es preislich aus, wenn ich mich für einen ergonomischen Stuhl entscheide? Viele Hersteller bieten heute sehr schicke Modelle an, wenn es um ergonomische Möbel geht, und auch wenn die Preise vielleicht ein wenig höher sind, lohnt sich diese Investition, denn schließlich geht es um die Gesundheit, die ja bekanntlich unbezahlbar ist. Mehr zum Thema erfahren Sie hier.

Ergonomie auch zu Hause

Nicht nur im Büro sollten ergonomische Möbel eine Selbstverständlichkeit sein, auch zu Hause ist es immer empfehlenswert, wenn die Sitzmöbel unter gesunden Aspekten ausgesucht werden. Besonders im Kinderzimmer sollte darauf geachtet werden, dass Stuhl und Schreibtisch der Kinder mitwachsen, denn besonders der kindliche Rücken muss gestützt werden. Auch wenn es um ergonomische Möbel für den Nachwuchs geht, gibt es heute eine sehr große Auswahl an hochwertigen und schönen Möbeln, die in jedes Kinderzimmer passen und die nach ergonomischen Richtlinien hergestellt wurden. Das gilt auch für die Möbel, die im heimischen Büro stehen, denn wer zu Hause arbeitet, sitzt oftmals länger am Schreibtisch als in einem „normalen“ Büro.